Schreib- und Erzählwerkstatt

Erzählen, schreiben, erfinden, spielerisch mit Sprache umgehen

Alle, denen das Spaß macht, werden dies einen Tag lang ausgiebig tun können. Nach dem gelungenen Pilotprojekt unserer „Schreibwerkstatt“ im letzten Jahr bieten wir eine Schreibwerkstatt mit Theresia Walser und eine Erzählwerkstatt mit Walter Menzlaw an. Ganz im Sinn der Zitate von Tawada und Ribeiro wird in lockerer Atmosphäre erzählt, notiert, diskutiert, getextet und gestaltet. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Freiräume

Zum Thema

Freiräume  sind Entfaltungs- und Gestaltungsräume, geschützte Räume, in denen Menschen leben, sich frei entfalten, frei denken, frei sprechen, frei ihre Meinung äußern und anderen freien Menschen begegnen können. Im Laufe unseres Lebens erschaffen und nutzen wir unterschiedliche Freiräume: persönliche, wo wir uns ohne Einschränkung von außen ausdrücken, unsere Ideen, Phantasien, Spiele, auch unsere Lust entfalten können und gesellschaftliche Freiräume, in denen wir in Beziehung zu anderen Menschen treten und das Leben gemeinsam gestalten. Wenn Freiräume verletzt oder beschnitten werden, wenn die Freiheit Anderer durch sie eingeschränkt wird, wenn Grenzen gezogen, Mauern dicker, Regeln ungerecht werden, entstehen geschlossene Räume, wird getrennt und ausgesondert; Freiräume werden zu Gefängnissen ohne Türen und Fenster. In Akten der Befreiung, in persönlichen oder politischen Revolten geht es dann darum, Begrenzungen einzureißen und neue Freiräume zu schaffen.

Workshops zum Mitmachen

16. Mai, 10-18 Uhr
WORKSHOP 1: Schreibwerkstatt
Leitung: Theresia Walser

WORKSHOP 2 (erster Teil): Erzählwerkstatt
Leitung: Walter Menzlaw

24. Mai
WORKSHOP 2 (zweiter Teil):
für alle Teilnehmenden der Erzählwerkstatt
10-13 Uhr: In Weiterführung des Erzählworkshops wirken die Teilnehmenden dabei mit, eine Präsentation für das Literaturfest vorzubereiten.
15-16 Uhr: Vorstellung im Rahmen des Literaturfestes im Retzerpark.

Teilnahmegebühr: 84,- €

Präsentation der Ergebnisse

Zum Abschluss der Lese werden beim Literaturfest ausgewählte Texte der Schreib-werkstatt auf der Bühne von geübten Sprechern gelesen. Alle weiteren werden gedruckt und ausgestellt. Die Ergebnisse der Erzählwerkstatt werden während des Literaturfestes am 24. Mai an verschiedenen Orten im Retzerpark live von den Autorinnen und Autoren präsentiert.

Werkstattleitung

Theresia Walser

Theresia Walser

Leiterin der Schreibwerkstatt

Theresia Walser (*1967) studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater, Bern.

1997 debütierte sie als Dramatikerin mit „Kleine Zweifel“ (Münchner Kammerspiele).

1998 wurde sie in der Kritikerumfrage der Zeitschrift Theater heute zur besten Nachwuchsautorin gewählt, 1999 zur besten deutschsprachigen Autorin.

Preise, unter anderen: Fördergabe des Schiller-Gedächtnispreises des Landes Baden-Württemberg, 1999 und 2001 „Stücke“-Förderpreis des Goethe-Instituts. Mehrfache Nominierung zum Mülheimer Dramatikerpreis.

2013/14 Hausautorin am Nationaltheater Mannheim

Ihre 22 Stücke sind mittlerweile in 20 Sprachen übersetzt

2019 erschien im Rowohltverlag „Morgen in Katar“ ein Sammelband ihrer Stücke.

Theresia Walser lebt bei Freiburg im Breisgau.

Walter Menzlaw

Walter Menzlaw

Leiter der Erzählwerkstatt

Walter Menzlaw arbeitet seit mehr als vierzig Jahren als freier Theaterpädagoge, Autor und Regisseur.

1984 war er einer der Gründer des Chawwerusch Theaters in Herxheim, wo er auch als Hausautor und -regisseur aktiv ist. Zusammen mit dem Chawwerusch Theater erhielt er diverse Auszeichnungen wie den Kunst-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz, die Sinsheimer Plakette und andere.

Anmeldung für die Schreib- und Erzählwerkstatt

Diese Angaben brauchen wir von Ihnen:

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert da Sie Google reCaptcha Service nicht akzeptieren welches notwendig ist für die Validierung des Sendevorganges für dieses Formulars.

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig an!  Die Plätze sind begrenzt.

WORKSHOPS ZUM MITMACHEN

Workshop 1+2
Samstag, 16.5.2020, 10-18 Uhr
Leitung: Theresia Walser und Walter Menzlaw

Workshop 2 (zweiter Teil)
Szenen und Texte
Sonntag, 24.5.2020, 10-13 und 15-16 Uhr
Bearbeitung und Präsentation
Teilnehmende der Schreibwerkstatt, die Lust haben zu verfolgen, wie ihre Texte präsentiert werden, können gerne dabei sein

Anmeldung per Post: i-Punkt Freinsheim, „Schreib- und Erzählwerkstatt“,
Hauptstr. 2, 67251 Freinsheim

E-Mail: waltraud.amberger@t-online.de